Für Geschäftsführer von produzierenden Unternehmen:

Endlich mehr Klarheit in Deinem Unternehmen

Als Berater begleite ich ambitionierte Unternehmer auf dem Weg zu mehr Produktivität, Gewinn und Freude. Gemeinsam beseitigen wir Blockaden und schaffen Klarheit in der Organisation, den Prozessen und der Fertigung.

BNI
BVMW

3+

Jahre McKinsey-Erfahrung

5+

Jahre im Mittelstand

10+

Jahre Lean Management

25+

erfolgreiche Lean- und Organisations-Projekte

Chaos & Verluste

Kennst Du diese Heraus­forderungen in Deinem Unternehmen?

Unmotivierte Mitarbeiter

Alle sind gefrustet?

Unklare Prozesse

Keiner weiß, was der andere tut?

Fachkräfte fehlen

Mehr Aufträge als fähige Mitarbeiter?

Fehlendes Verantwortungs- bewusstsein

Keiner denkt mit?

Großes Chaos

Suchen, Laufen, Warten gehören zum Alltag?

Viel Verschwendung

Anlagen nicht voll ausgelastet?

Klarheit & Wertschöpfung

Dein Unternehmen nach unserer Zusammenarbeit

Motivierte Mitarbeiter

Blockaden aus dem Weg räumen führt zu mehr wirksamer Arbeit und zufriedeneren Mitarbeitern.

Gesteigerte Produktivität

Mehr Produktivität bedeutet mehr Gewinn am Ende des Monats und somit mehr Freude an Deinem Unternehmen.

Geringere Kosten

Klare Strukturen sorgen dafür, dass jeder weiß was zu tun ist. Das Ergebnis: weniger Verschwendung und mehr echte Arbeit.

Funktionierende Organisation

Eine funktionale Organisation erfüllt die Wünsche Deiner Kunden und erleichtert die Arbeit für Dich und Deine Mitarbeiter.

Dauerhafte Ordnung

Nie wieder aufräumen. Dauerhafte Ordnung durch 5S. Deine Kunden, Bewerber und Geschäftspartner nehmen Dich als Vorbild wahr.

Sinnvolle Strukturen

Menschen verhalten sich entlang der vorhandenen Strukturen schlüssig. Sinnvolle Strukturen = sinnvolles Verhalten.

„Durch die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Marvin, können wir wieder mit gutem Gewissen unseren Kunden Auslieferungs­termine zusagen und auch einhalten.“

Carsten Hormes, Geschäftsführer Familienunternehmen im Maschinenbau

Projekte & Fallstudien

Seit über 10 Jahren berate ich produzierende Unternehmen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wilhelm Hormes Ing. GmbH & Co. KG

230+ Verbesserungen & bis zu 50% Produktivitäts­steigerung

Der Nachfolger eines Familienunternehmens (Sondermaschinenbau) hat in seinem Betrieb viel Verbesserungspotential erkannt. Vorangegangene Geschäftsjahre haben gezeigt, dass bessere Ergebnisse möglich sind.

Dem Unternehmer fehlte allerdings ein klares, strukturiertes Vorgehen und das nötige Lean-Know-How, um die erforderlichen Projekte endlich anzugehen. In 15 Monaten Projektlaufzeit wurden 230+ nachhaltige Verbesserungen umgesetzt. Dabei war 5S der Starter für kontinuierliche Verbesserung.

Was wir erreicht haben:

  • Belegschaft setzt eigeständig Verbesserungsideen um und treibt die Digitalisierung des Unternehmens voran 
  • Produktivitätssteigerung von bis zu 50% in einzelnen Bereichen
  • Einsparungen in 10-facher Höhe des Aufwandes

A. Steiner Edelstahlbe- und verarbeitungs GmbH

Wieder mit Freude AM statt mit Frust IM Unternehmen arbeiten

Unordnung führt zu offensichtlicher Verschwendungen und zu teuren Qualitätsfehlern. Es wurde bereits viel versucht, doch nichts hat bisher geholfen, dauerhaft für Struktur und Ordnung zu sorgen.

Start eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses mit der 5S-Methode und eine Ursachenanalyse für die Unordnung. Anschließend wurde die Organisation passend zur Wertschöpfung gestaltet.

Was wir erreicht haben:

  • Kontinuierliche Verbesserung, ständig werden neue Verbesserungsideen durch die Mitarbeiter erkannt und umgesetzt
  • Verschwendungen und Kosten reduziert
  • Massive Erleichterung für den Unternehmer durch die Beseitigung von Denkhürden und Bestärkung der Arbeit AM statt IM Unternehmen.
Mehr Klarheit durch 5S
Klarheit und mehr Zeit für die Familie

Baumschule Renke zur Mühlen

Endlich Klarheit und Zeit für Familie und Kind

Trotz erfolgreicher Nachfolge fühlt sich der Unternehmer zu stark im Tagesgeschäft eingebunden. Die Stimmung unter den Mitarbeitern ist bedeckt. Der Fachkräftemangel macht allen zu schaffen.

Durch eine Mitarbeiterbefragung sowie einer Struktur- und Kulturmusteranalyse haben wir die Ursachen für die Problemfelder erkannt und mit wichtigen Mitarbeitern aufgearbeitet. Anschließend wurden die Handlungsfelder bestimmt und umgesetzt.

Was wir erreicht haben:

  • Aufgabenverteilung unter den Meistern und zum Unternehmer verbessert
  • Mehr Verantwortungsübernahme auf alle Ebenen des Unternehmens durch mehr Freiheiten, weniger unnötige Vorgaben
  • Der Unternehmer kann mit Klarheit AM Unternehmen und weniger IM Unternehmen arbeiten und hat dadurch endlich wieder ausgiebig Zeit für Familie und Kind

In 3+ Jahren bei McKinsey habe ich gelernt:

Powerpoint allein verändert kein Unternehmen – Klarheit in der Organisation, den Prozessen und der Fertigung schon

Das Erkennen und Umsetzen von Verbesserungen begleitet mich bereits mein ganzes Berufsleben. Ob bei Airbus, McKinsey oder in der Selbstständigkeit, immer standen Prozesse, Abläufe und die Organisation im Vordergrund. Immer ging es um den nächsten Schritt zur Steigerung der Wertschöpfung zum Kunden oder um die Verbesserung der Arbeitsbedingungen.

Seit meiner Ausbildung bei intrinsify zum Organisationsentwickler hat das Ganze einen griffigen Slogan: weniger sinnlose Beschäftigung, dafür mehr echte Arbeit.

Ich gehe Dinge lieber jetzt als gleich an. Deshalb stehe ich für schnelle, direkte und erfolgsorientierte Umsetzung. So verschaffen wir Dir wieder mehr Freude und Leichtigkeit als Unternehmer. Für bessere Unternehmensergebnisse und Mitarbeiter, die zusammen mit Dir gerne ihr volles Potenzial entfalten.

Wenn Du es auch satt hast, dass Du Dich um alles kümmern musst, Deine Mitarbeiter keine Verantwortung übernehmen und Du Dir mehr Klarheit im Unternehmen wünschst, dann vereinbare jetzt einen unverbindliches Gespräch mit mir.

Klarheit im Unternehmen

Neben meiner Tätigkeit als Berater bin ich leidenschaftlicher Sportler und Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr

Meine Leistungen

Probleme erst ganzheitlich zu verstehen und dann genauso ganzheitlich zu beheben, ist meine Leidenschaft.

Unternehmen sind zu komplex, als dass sie nur mit einer Brille verstanden werden können. Deshalb habe ich mir neben der klassischen Lean und betriebswirtschaftlichen Brille auch die Brille der Organisationskultur zugelegt. Damit lassen sich Probleme erkennen und verstehen, die Euch selbst in Euren Strukturen und Mustern verborgen bleiben.

01 Organisation

  • Struktur- und Kulturmusteranalyse
  • Workshops zur Reflexion und Soll-Gestaltung
  • Führungskräfte- und Mitarbeiter-Befragung
  • Fähigkeiten- und Qualifikationsmanagement

02 Prozesse

  • Beobachtungen (Shadowing, Multimomentaufnahmen)
  • Prozessanalysen (Interviews, Workshops)
  • Wertstrom- bzw. Material- und Informationsflussanalyse (MIFA)
  • Arbeitsstrukturanalyse
  • Process Garden von Process Gardening

03 Fertigung

  • SMED/Rüstwechselverbesserung
  • OEE-Analyse und Verbesserung
  • A3-Problemlösung
  • 5S-Methode
  • Arbeitsplatzgestaltung
  • Shopfloormanagement
  • Digitales Ideenmanagement von IdeenTEAM GesmbH
Klarheit im Unternehmen

Nächste Schritte

Dein Fahrplan zu mehr Klarheit, Leichtigkeit und Gewinn

Nur wenn es zwischen uns persönlich passt, können wir auch gut und wirkungsvoll zusammenarbeiten. Ich bin ein sehr offener und direkter Mensch, mit einem klaren Auftrag: Nutzen stiften!

Du oder Dein Unternehmen solltet ein echtes Problem haben. Häufig werden nur Symptome genannt oder mögliche Lösungen als Beratungsauftrag verteilt. “Wir müssen leaner werden!” oder “Wir brauchen mehr Klarheit und Transparenz. Kannst Du uns ein RACI-Chart oder Shopfloor Management einführen?” In beiden Fällen ist die Gefahr groß, dass am eigentlichen Problem vorbei gearbeitet wird. Echte Probleme erkennst Du daran, dass sie eine externe Referenz haben. Echte Probleme lassen sich nicht weiter ignorieren und kommen von außen. Sie kommen vom Kunden oder vom Wettbewerb. Ich werde nicht locker lassen, bis wir sicher sind, was Euer echtes Problem ist und wozu wir das lösen.

Je nach Problemtyp geht es in die Ursachenanalyse. Wo kommt das Problem her, was löst es aus? Dafür habe ich eine Menge Werkzeuge auf Lager, von der Prozessdiagnose durch Beobachtungen bis zur umfassenden Struktur- und Kulturmusteranalyse. In der Prozessdiagnose werden Abläufe, Vorgänge oder Tätigkeiten untersucht und Stärken, Schwachstellen und Verbesserungen herausgearbeitet, ggf. Verbesserungspotenziale quantifiziert. Die Struktur- und Kulturmusteranalyse dient dazu, durch Gespräche Muster aufzuspüren, die Ihr Euch über die Jahre eingehandelt und die Euch entweder voranbringen oder davon abhalten wirksam zu sein. Erstere gilt es zu schützen und letztere müssen beseitigt werden.

Dich bringt es weiter, mir macht es Spaß: Sobald wir die Ursachen für Deine echten Probleme gefunden haben, geht es daran sie offen und direkt anzusprechen. Dadurch stellen wir sicher, dass die Organisation über diese Ursachen sprechen kann und nicht weiter “ignoriert”. Nur so können wir offen über Lösungen nachdenken, ohne um den heißen Brei herumreden zu müssen.

Aus den Gesprächen über die Probleme und deren Ursachen entsteht ganz automatisch der Drang der Verbesserung. Weil ihr Euer Unternehmen und die Ursachen Eurer Probleme jetzt genau kennt, seid Ihr auch die mit den besten Verbesserungsideen. Ich begleitet Euch dabei, aber Ihr behaltet das Heft des Handels in der Hand.

Aus dem Soll-Zustand und den Veränderungsideen ergeben sich strukturelle Veränderungen, die Eure Wertschöpfungsbarrieren aus dem Weg schaffen. Menschen verhalten sich immer logisch – abhängig vom Kontext. Ist Unlogik im Spiel, ist meistens der Kontext dafür maßgebend. Indem wir den Kontext und dessen Strukturen und Muster anpassen, verändert sich auch das Verhalten der Menschen – ohne dass sie mitgenommen oder verändert werden müssen. In neuen, passenderen Strukturen, ergibt sich auch für den Kundennutzen passenderes, wirkungsvolleres Verhalten.

Je nach Problemtyp ist der Lösungsweg bekannt. Dann werden wir ihn gemeinsam und konsequent umsetzen. Falls er nicht bekannt ist, werden wir die entwickelten Maßnahmen iterieren, anpassen und stetig verbessern. Immer mit dem Ziel, die Probleme und deren Ursachen vollständig zu beheben. Grundsätzlich gilt, Du bist nicht alleine, eine Begleitung der Umsetzung ist bei mir selbstverständlich.

„Weniger sinnlose Beschäftigung, mehr echte Arbeit“

– intrinsify

Testimonials

Das sagen Auftraggeber über mich

Carsten Hormes

„Durch die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Marvin, können wir wieder mit gutem Gewissen unseren Kunden Auslieferungs­termine zusagen und auch einhalten.“

Carsten Hormes, Geschäftsführer Familienunternehmen im Maschinenbau

Gunnar Barghorn

„Marvin hat in der vergleichs­weise kurzen Dauer seiner bishe­rigen Karriere weit überproportional viel Wissen angesammelt. Dies ergänzt er durch sehr sympathische Umgangsformen und eine klar analytische Sprache. Er kann Sachverhalte sehr schnell durchleuchten und auf den Punkt bringen.“

Gunnar Barghorn, Geschäftsführer Familienunternehmen im Stahlbau

Daniel Steiner

„Marvin hat mit uns die Grundlage für Lean-Prozesse geschaffen und daran arbeiten wir nun kontinuierlich weiter.“

Daniel Steiner, Geschäftsführer im Metallbau

Fabian Scheffold

„Was die Zusammenarbeit mit Marvin besonders auszeichnet ist, dass er keine Scheu davor hat, den Finger in die Wunde zu legen.“

Fabian Scheffold, Project Manager New Business Development bei THERA-Trainer - medica Medizintechnik

Kontakt

Vereinbare hier Deinen Termin für ein Kennenlerngespräch

Postanschrift

Marvin Bunjes
Hauptstraße 35
26215 Wiefelstede

Social Media

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Wie das Gespräch im Detail abläuft, ist Dir überlassen. Ich spreche mit Dir über die Themen, die für Dich aktuell relevant sind oder über die Du gerne mehr erfahren würdest.

Grundsätzlich hat das Gespräch das Ziel herauszufinden, ob wir zusammenpassen und Du bzw. Dein Unternehmen ein Problem haben, das ich lösen kann.

Mir ist es wichtig herauszufinden, ob ich Dir wirklich weiterhelfen kann. Ich finde nichts schlimmer, als an einem Problem zu arbeiten, das eigentlich keines ist. Das frustriert mich und auch die Klienten.

Ohne Aussicht auf Erfolg möchte ich keine Zusammenarbeit. Das Gespräch ist also genauso wertvoll für mich, wie für Dich. Somit finde ich die gegenseitige „Bezahlung“ mit unserer jeweiligen Zeit nur fair!

  1. Klicke auf den Button und fülle das Formular mit Deinen Daten aus
  2. Trage Deinen gewünschten Termin in den Kalender ein.
  3. Schreibe Dir Deine Fragen auf und Du wirst von mir zum vereinbarten Termin angerufen.

Das herauszufinden ist Ziel des Kennenlerngesprächs. Solange Du Nachfolger, Inhaber oder Geschäftsführer eines Maschinen- oder Metallbauunternehmen oder eines Handwerksbetriebs bist und in Deinem Unternehmen Unklarheit und Unordnung herrscht, stehen die Chancen gut.

Klarheit darüber kannst Du erlangen, wenn Du Dir ein unverbindliches Kennenlerngespräch buchst. So kannst Du genau erfahren, ob und wie ich Dir helfen kann.

Das ist sehr unterschiedlich und kommt vor allem auf die Bedürfnisse und Probleme Deines Unternehmens an. Das Kennenlerngespräch hat das Ziel, genau das zu verstehen und herauszufinden, ob und wie ich Dir weiterhelfen kann. Danach lässt sich auch die Dauer einer möglichen Zusammenarbeit besser abschätzen. Sie kann sich über wenige Wochen, aber auch über 1-2 Jahre hinstrecken, das ist sehr individuell.

Auch das kommt ganz auf Eure Ausgangssituation und Ziele an. Buch Dir gerne das kostenlose und unverbindliche Kennenlerngespräch. Dann können wir gemeinsam schauen, wo es hakt und wie eine mögliche Zusammenarbeit aussehen könnte.